Unsere Beratung

Unsere Beratung

Request a Quote

 

WAS SOLLTEN SIE ÜBER VERSICHERUNGEN WISSEN?

Das Foto zeigt eine glückliche und entspannte junge Frau. Sie ist beruhigt, weil sie sich dafür entschieden hat, gut versichert zu sein. Alle im Ausland lebenden Expats müssen vor jeglicher Art von Risiko geschützt werden. Es gibt nur einen Weg, das zu erreichen: Sie müssen gut versichert sein. Unser Rat an Sie:

1. Wählen Sie den richtigen Versicherungsmakler: Die Rolle des Maklers ist es, Sie bei der Auswahl der besten Lösung zu beraten. Es ist eine grosse Verantwortung und erfordert gegenseitiges Vertrauen. Da es sich um eine wichtige Entscheidung handelt die Sie ergreifen, muss Ihr Makler offiziell etabliert sein und über die erforderlichen Versicherungsversicherungslizenzen verfügen. Im Falle eines Konflikts oder einer falschen Darstellung ist dies Ihre Sicherheit, dass Ihre Rechte gut geschützt sind.

2. Allgemeine Versicherung: Sie haben viele Möglichkeiten von verschiedenen Versicherungsgesellschaften zur Hand, also vertrauen Sie dem Urteil Ihres Beraters. Denken Sie daran, dass selbst eine bescheidene Prämie Ihnen einen umfassenden Schutz Ihrer Vermögenswerte ermöglicht.

3. Krankenversicherung: Wie funktioniert es? Es gibt eine Reihe von großen Krankenversicherungsvermittlern wie MSH, April, Henner, Liberty. Sie entwerfen ein Krankenversicherungsprodukt und wählen dann einen Versicherer aus, der das Produkt entwickelt. Sie vertreiben diese Produkte ausschließlich über ein Netzwerk von Einzelhandelsmaklern in verschiedenen Regionen. Achten Sie besonders auf Angebote von angelsächsischen Versicherern, die große Deckungen anbieten, jedoch zahlreiche Ausschlüsse anwenden. Wenn Sie hohe Schadenaufwendungen generieren, kann Ihre Prämie zur Erneuerungszeit erheblich erhöht werden. Unter französischer Rechtsprechung können Versicherer Ihre individuelle Prämie nicht über das hinaus erhöhen, was den anderen Versicherten berechnet wird. Das heisst, dass die Prämien jedes Jahr nur in Bezug auf das Alter und der Inflationsrate der medizinischen Kosten Ihres Wohnsitzlandes angepasst werden. Auch wenn Sie persönlich hohe Krankheitskosten versachen, erhalten Sie die gleiche Prämienerhöhung wie alle anderen Versicherten. In der Fachsprache heisst diese allgemeine Erhöhung “community-based increase” und wird für alle Versicherungsnehmer gleich angewendet.

Denken Sie daran, dass der Preis einer guten Krankenversicherung viel billiger ist als die Kosten einer schweren Krankheit!